Schärfer als ein Pfeil (Teatrino-Sextett)

Konzertlesung für den jüdischen Humor

Wenn sich unwiderstehlicher Humor und Melancholie mischen …

… dann feiert der jüdische Humor das Leben. Mitreißende Melodien, verschmitzte Lebensweisheiten und Texte, die „schärfer als ein Pfeil“ ins Schwarze treffen. Ein einzigartiger Gedankenkosmos, wo sich Spitzfindigkeit und Poesie tänzerisch umarmen.
Das Theater Erbach und das “Teatrino”-Sextett entfesseln einen Abend mit unvergesslicher jiddischer Musik sowie Literaturperlen von solch unwiderstehlichen Sprachmagiern wie Wolfgang Hildesheimer und Georg Kreisler.

Mit:
Florian L. Arnold (Konzept & Lesung)
Siegfried C. Arnold (Piano, Arrangements)
Johannes Berlinger (Karinette, Kontrabaß, Arrangements)
Gabriele Fischer-Berlinger (Vocals)
Manfred Nuscheler (Tuba)
Dr. Wolfgang Berger (Viola)

“Viele Gruppen versuchen sich an Konzertlesungen zu jüdischer Literatur und Musik. Wenigen gelingt dies so überzeugend und liebevoll wie dem Quartett Teatrino” – so Rezensent Christoph Mimikos auf FREITAG.

„Wahrlich schärfer als ein Pfeil. (…) Eine ideale Besetzung für diese fröhlichen Lieder und witzigen Texte“.
Münchner Merkur, wk, 29. 1. 2014

„Schärfer als ein Pfeil“ zeigt die Vielfalt jüdischer Kultur. Gerade Florian Arnold stellt in seinem Programm auch Künstler vor, deren Werk gar nicht jüdisch erscheint. In der „Alten Bank“ lud er vor allem zur Wiederentdeckung des Autors Wolfgang Hildesheimer ein – unter anderem mit einer Kurzgeschichte über den unüberlegten Kauf einer Lokomotive im Wirtshaus. Sein Vater Siegfried Arnold steuerte mehrere Salven jüdischer Witze und Anekdoten bei. (…) Kurz: ein Abend, der keine einmalige Aktion bleiben sollte.“
Augsburger Allgemeine, mgo, 21. 2. 2014

Aufführungstermine
u. a. HIER (Link) und HIER (Link).

FLYER Teatrino-Sextett
ARTIKEL über Teatrino auf „FREITAG“: (LINK)
ARTIKEL über Teatrino auf AUGSBURGER ALLGEMEINE

Join our
mailing list

to stay up date

Please enter a valid e-mail