Das Unbeschreibbare beschreiben. Über Flucht + Heimatverlust

Das Unbeschreibbare beschreiben. Über Flucht + Heimatverlust

1. Februar 2020
0 Comments

Literatur kann uns Einsichten über den Verlust von Sicherheit und Heimat, über Flucht und Entfremdung geben, wie wir sie in dieser Form nicht aus anderen Medien erhalten. Mit der Empathie der Sprache lassen sich Vorurteile und Klischees bekämpfen – glauben die Gäste dieses Literaturabend am Samstag, 8. Februar, 19.00 Uhr, im Café „Tür an Tür“. Der Autor Florian L. Arnold stellt mit seinem dritten Roman „Pirina“ (Mirabilis Verlag) eine berührende Fluchtgeschichte vor. Die Literaturbloggerin und Journalistin Birgit Böllinger (Sätze&Schätze) und Literaturblogger Marius Müller (Buch-Haltung.com) empfehlen lesenswerte Literatur zum Thema.
Durch den Abend führt MARIUS MÜLLER.

im: CAFÉ TÜR AN TÜR, Wertachstrasse 29, 86153 Augsburg
Eintritt frei

Tags: , ,


Leave a Comment

Make sure you fill in all required fields.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join our
mailing list

to stay up date

Please enter a valid e-mail