TEATRO CAPRILE spielt in Ulm!

TEATRO CAPRILE spielt in Ulm!

12. April 2016
0 Comments

Literaturwoche Donau präsentiert: DIE BESEITIGUNG DER MODERNEN RATLOSIGKEIT

03 / 05 / 2016 – Vorstatttheater Ulm, Mähringen 19:30 Uhr
04 / 05 / 2016 -Museumsgesellschaft Ulm – 19:30 Uhr – Eintritt frei
05 / 05 / 2016 -Venethaus-Galerie, Neu-Ulm – 20 Uhr
Theaterabend mit dem “teatro caprile” aus Wien
Eintritt: 10,00 €
Ich freue mich, daß Texte aus meiner satirischen Phase auf die Bühne kommen.
2015 trat das TEATRO CAPRILE aus Wien mit einem furiosen Theaterabend zu Fritz von Herzmanovsky-Orlando zur Ulmer Literaturwoche auf. Das gefiel den Besuchern so gut, dass wir die Wiener gleich nochmal zu uns bitten – denn die Theatertruppe hat in Sachen Literatur noch mehr zu bieten.

Diesmal dringt das TEATRO CAPRILE in Gedanken-Welten vor, denen kein Publikum je zuvor ein Ohr geliehen hat. Skurriles über den Kosmos, die Welt und was da so zwei- und mehrbeinig herumläuft. Gibt es Drachen im Streichelzoo? War Franz wahr oder war franz irr? Wirrwarr für Fortgeschrittene! Glaubliches und Unglaubliches über den Kosmos, die Welt und was da so zwei- bis mehrbeinig darauf
herumläuft. Neueste Erkenntnisse u.a. über die Abgasflöte, das Fahrrad, die Frau, die Nacktschriftstellerei, das Tiefseetauchen und Klaus. Skurrile und satirische Texte aus Österreich von Fritz von Herzmanovsky-Orlando, Konrad Bayer, Andre Blau und Andreas Kosek geschüttelt nicht gerührt mit Süddeutschem von Karl Valentin und Florian L. Arnold.

Ein Abend umwerfend komischer Literatur – das „TEATRO“ lässt sein Publikum staunen, grinsen, lachen und mit Vergnügen auf Allzumenschliches blicken.

>> LINK

Tags: , , , , , ,


Join our
mailing list

to stay up date

Please enter a valid e-mail