„Himmel aus Papier“ – Preview

„Himmel aus Papier“ ist ein Romanmanuskript, das vor einigen Jahren entstand und als Mischung aus Neomärchen und Satire angelegt ist. In der 2. Ausgabe des Literaturmagazins „Seitenstechen“ des Erlanger Homunculus-Verlags ist ein kleiner Auszug aus diesem Manuskript veröffentlicht. Ein schönes Magazin, sehr ansprechend gestaltet und mit großartigen Autoren wie Peter Wawerzinek und Durs Grünbein auch…

Einstweilen

Während ich mich ab sofort (fast) ausschließlich mit der Literaturwoche Donau 2016 befasse, die ich mit meinem Verlagskollegen Rasmus Schöll und Buchhändler Samy Wiltschek organisiert habe, darf ich rasch ein paar Bücher für diesen Literaturfrühling empfehlen. Große Freude bereiteten mir: 1) YMIR. Roman von Philip Kröger. Homunculus Verlag. Die schräge, überaus vergnügliche Reise in den…