„Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“

16. Mai 2018, 19:30 Uhr „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ – Texte und Lieder über die Liebe II Trauzimmer im Fuggerschloß, Schlossplatz 1, 89264 Weißenhorn Konzertlesung begleitend zur Jahreskunstausstellung „Lieben belebt“ im Weißenhorner Heimatmuseum Musik: Gabriele Fischer-Berlinger & Siegfried C. Arnold; Rezitation: Florian Arnold Mit Texten von Kurt Tucholsky, H. C. Artmann, Eugen Egner,…

Lesungen im Frühsommer

Nächste Lesungen & Auftritte: 3. Mai 2018, 19:30 Uhr: „Das unentdeckte Land. Texte zum Thema Tod & Sterben“ Mit Ivan Antonic, Musik Steinmetzbetrieb Scherer , Museum, Stuttgarterstr. 150, 89075 Ulm Der Tod, diese letzte Grenze, die William Shakespeare als „Das unentdeckte Land“ bezeichnete: Ein Thema, das in all seinen Ausmaßen, ernst wie auch heiter, von…

Lesungen Frühjahr 2018

Nächste Lesungen & Auftritte: 1. MÄRZ 2018, 19:30 Uhr: „Literalotto 2018. #1.“ Mit Axel Dielmann. Buchhandlung AEGIS, Hafengasse, Ulm 8. MÄRZ 2018: „Nur nichts bereuen! Texte zur Liebe“ Mit Teatrino. Im Fuggerschloss in Weissenhorn. 9. März 2018, 20 Uhr: „Stefan Zweig & seine Zeit“. Lesung mit Musik. Stadtbücherei Überlingen. 14. März 2018, 19:30 Uhr: Wanderungen…

Shein vi di L’vone

Ich freue mich, Teil des Projekts „Shein vi di L’vone – Eine jiddische Liebeserklärung“ zu sein. Jiddische & hebräische Chormusik mit der Klezmerband PLAYIN‘ TACHLES und der Camerata Musica Regio Basiliensis. KONZERTE am 11./12. November 2017, Stadtkirche Liestal Lebensfreude und Schalk aber auch Gebet und Segen prägen das weite Feld der Klezmer-Musik. Rhythmus und Melodie verbinden sich. Gesungen werden verschieden arrangierte Stücke der Klezmertradition (in…

Teatrino „furioso“!

Weissenhorn Klassik 2017: Furioso – Familienkonzert Teatrino Ensemble   Sonntag 22.10.2017 um 16:00 Uhr Neuffen- und Fuggerschloss Weißenhorn Schlossplatz 1 89264 Weißenhorn Teatrino: Singendes und sprechendes Trio zur Verunreinigung des Lebensernstes. Ein kleines Musikfestival der schrägen Sorte; kein Instrument, das nicht auch auf völlig neue Weise nutzbar wäre; kein Objekt, dem nicht irgendein Klang zu entlocken wäre. Das finden…

Lesung in der Theaterei Herrlingen

Arno Tauriinen Goldgefaßte Finsternis Lesung in der Theaterei Herrlingen >> LINK 11. JUNI 2017, 19 Uhr, Theaterei-Zelt, Blaustein Florian L. Arnold liest aus dem jüngsten Verlagskind von „Topalian & Milani“: Ein Buch wie ein Labyrinth – verwinkelt, voller Überraschungen, unberechenbar bis zur letzten Seite. In dieser Roman-Fabel wird die ganze Welt zum Theater: „Wenn es…

Aktuelle Lesetermine März 2017

Zweimal Lesung, zweimal leihe ich einem anderen Autor meine Stimme. Arno Tauriinens Buch „Goldgefasste Finsternis“, das am 25. März bei Topalian & Milani erscheint, wird seine Buchpremiere im Rahmen der „UV-Lesung“ im Westflügel in Leipzig haben. UV-Lesung in Leipzig, Buchmesse Leipzig.  24. März 2017, ab 20 Uhr Lindenfels Westflügel, Leipzig Am 24. März ab ca.…

Woche der unabhängigen Buchhandlungen. 15. 11. 2016.

Zur Woche der unabhängigen Buchhandlungen treffen sich heute Abend in Ulm vier Autoren und sprechen über ihre Lieblingsbücher. Neben Silke Knäpper und Fee Katrin Kanzler habe auch ich die Ehre, in der Buchhandlung Jastram zwei meiner (vielen) Favoriten vorstellen zu dürfen. Leicht war die Wahl nicht, grenzte sich dann aber auf zwei Lieblingsautoren ein: Wolfgang…

Nicht nur freundlich, sondern geradezu entflammt haben sich Florian L. und Siegfried Arnold in dem Bändchen „Molto giocoso“, das im Ulmer Verlag Topalian & Milani erscheint, „musikalische Burlesken mit Feder und Stift“ ausgedacht. Der Titel bedeutet „sehr heiter“, tatsächlich hat es der Leser und Betrachter – musikalisch ausgedrückt – mit einem geistreichen Scherzo zu tun.

Molto Giocoso! live

Am 23. 11. 2016 tritt das TRIO TEATRINO wieder auf und kredenzt süffige Spötteleien aus dem Buch „Molto Giocoso!“; dazu gibt es die Bilder aus dem Buch und die Möglichkeit, sich ein Exemplar der limitierten Auflage von den Machern signieren zu lassen. Ort: Venet Haus Galerie, Bahnhofstrasse, Neu-Ulm Uhrzeit: 20 Uhr Eintritt: 5 Euro

Schöne Rezension

Der schöne Blog SÄTZE & SCHÄTZE (Link) berichtet über die „Ferne“. Florian L. Arnold erzählt dies in einer ganz eigenen Sprache, die – passend zur Passion der Vulkanforscher – einen gleichsam wie ein Lavastrom beinahe magnetisch in die Geschichte einsaugt: Es ist dieses Sprachvermögen, eine ganz eigene Sprachmelodie, die den Leser durch diesen schwer einzuordnenden,…