Literaturspuren

In den vergangenen Tagen waren die Kollegiaten meines Schreibkurses im Aicher Scholl Kolleg unterwegs und haben in der Stadt ihre literarischen Spuren hinterlassen – durch Texte, Gedichte und Kurzessays, die sie verteilten, als Flugblatt herumgehen ließen oder im städtischen Raum für jedermann anboten. Haltet mal Ausschau. Bei der Aegis Literatur Buchhandlung liegt eine Auswahl dieser Texte bereit…

Heute: #gedankenspende

Heute abend: Gedankenspende. Frische Texte der Aicher-Scholl-Kollegiaten Mein Schreibkurs beim Ulmer Aicher-Scholl-Kolleg hat sagenhaft gute Texte ans Tageslicht gebracht. Diese kann man heute Abend live erleben beim Leseabend „#gedankenspende“. Mit ihren Texten werden dabei sein: Maximilian Stuka, Mathis Roth, Sarah Scheerer, Clemens Gayk, Lilly Schiff, Alexandra Rubensdörffer. Zweite Reihe: Lisa Laun, Jessica Reiter, Sophie Adloff,…

„Literatur im Vorübergehen“

Rückschau: Straßenliteraten im herrlich alten Mercedes 170. …wie die Veranstaltung „Literatur im Vorübergehen“, die in Blaubeuren stattfand, wieder einmal deutlich zeigte. Ein dynamisches Autorenduo stellte sich dem Publikum. (In diesem Fall bestand das „dynamische Duo“ aus dem Autor, Zeichner und Buchgestalter Florian L. Arnold und Autor Martin Gehring, Blaubeuren. Ob im antiken Mercedes 170 auf dem Blaubeurer…

Kein schöner Land …?

27. Februar 2018, 20 Uhr: Kein schöner Land: Literaturabend für eine tolerante Welt Ort: Putte. Projektraum für aktuelle Kunst. Brückenstrasse 2, Neu-Ulm IST DIES DIE WELT, IN DER WIR LEBEN WOLLEN? Diese Frage stellten sich Hans und Sophie Scholl angesichts  des Nazi-Terrors und fanden für sich eine mutige Antwort, die vom Widerstand gegen jede Form…

„Himmel aus Papier“ – Preview

„Himmel aus Papier“ ist ein Romanmanuskript, das vor einigen Jahren entstand und als Mischung aus Neomärchen und Satire angelegt ist. In der 2. Ausgabe des Literaturmagazins „Seitenstechen“ des Erlanger Homunculus-Verlags ist ein kleiner Auszug aus diesem Manuskript veröffentlicht. Ein schönes Magazin, sehr ansprechend gestaltet und mit großartigen Autoren wie Peter Wawerzinek und Durs Grünbein auch…

Literaturwoche Donau 2016

[one_half][/one_half]Die nächste Literaturwoche in und um Ulm herum beginnt am 14. April mit einer Ausstellungseröffnung. Es freut mich sehr, dass wir den grandiosen Buchkünstler Einar Turkowski zeigen können – dank unserer Kooperation mit der Venet-Haus Galerie in Neu-Ulm. Turkowski stellt seine Arbeit als Zeichner und Buchkünstler vor. An seiner Seite: die Londoner Buchkünstler “The Connor Brothers”. Erstmals in Deutschland werden…

Hotlist 2015 – Die Ergebnisse …

Die Hotlist der unabhängigen Verlage 2015 steht fest! – Leider ist „Ein ungeheuerlicher Satz“ (Mirabilis Verlag auf Facebook) nicht unter den zehn Besten, aber ich darf ein wenig damit angeben, dass das Buch zu den 30 auserwählten Kandidaten gehörten. Darüber freue ich mich sehr und gratuliere allen Verlagen/Autoren, die es mit ihren großartigen Büchern auf…

Literaturwoche Ulm 2015 – 13mal unabhängige Literatur

Die Literaturwoche Ulm 2015 ist ein Forum für unabhängige Verlage und stellt neue Wege des Publizierens abseits des Mainstream. hier wird qualitätvolles Verlegen großgeschrieben, wertvolle Ausstattung, eigenwillige Buchideen und individuelle buchgrafische Konzepte werden hier umgesetzt. Diesen Verlagen werden wir bei der 3. Literaturwoche vom 9. bis 26. JUNI 2015 begegnen. Initiiert von Florian L. Arnold…