„Reise um mein Zimmer“, Kapitel 4

Als Xavier de Maistre vor über 200 Jahren wegen eines Duells zu einem längeren Arrest verurteilt wird, vertreibt er sich die Zeit mit der ersten Niederschrift der „Reise um mein Zimmer“. Er entgeht der Langeweile, indem er sein Zimmer zur ganzen Welt erklärt – und sich auf die Reise macht. Er entdeckt dabei nicht nur…

„Reise um mein Zimmer“, Kapitel 3

Als Xavier de Maistre vor über 200 Jahren wegen eines Duells zu einem längeren Arrest verurteilt wird, vertreibt er sich die Zeit mit der ersten Niederschrift der „Reise um mein Zimmer“. Er entgeht der Langeweile, indem er sein Zimmer zur ganzen Welt erklärt – und sich auf die Reise macht. Er entdeckt dabei nicht nur…

„Reise um mein Zimmer“, Kapitel 2

Als Xavier de Maistre vor über 200 Jahren wegen eines Duells zu einem längeren Arrest verurteilt wird, vertreibt er sich die Zeit mit der ersten Niederschrift der „Reise um mein Zimmer“. Er entgeht der Langeweile, indem er sein Zimmer zur ganzen Welt erklärt – und sich auf die Reise macht. Er entdeckt dabei nicht nur…

„Reise um mein Zimmer“, Kapitel 1

Als Xavier de Maistre vor über 200 Jahren wegen eines Duells zu einem längeren Arrest verurteilt wird, vertreibt er sich die Zeit mit der ersten Niederschrift der „Reise um mein Zimmer“. Er entgeht der Langeweile, indem er sein Zimmer zur ganzen Welt erklärt – und sich auf die Reise macht. Er entdeckt dabei nicht nur…

Nicht hamstern … Lesen!

Nicht nur Nudeln und Klopapier hamstern, sondern auch Bücher. Ich habe mich schon für einen eventuellen „Lock-in“ mit den Büchern versorgt, die ich immer schon mal – oder endlich wieder – lesen will. Und als Autor freue ich mich, wenn auch meine Bücher beitragen, den coronabedingten Rückzug ins Private erträglich zu machen. Bücher kann man…

… eine Welt nach einer Epidemie

Nachdem nun alle meine Lesungen, Veranstaltungen etc. abgesagt sind, habe ich viel Zeit. Zeit, um ein paar aufgrund anderer Projekte liegen gebliebene Manuskripte durchzugehen und zur Reife zu bringen. Beispielsweise „Das Herz der Bittermandel“, ein Roman, den ich 2004 begann und in dem es um eine Welt nach einer Epidemie (!) geht, worin zwei Brüder…

WAS BEWEGT DICH? Ein literarischer Abend

Ich freue mich auf diesen Abend des Aicher-Scholl-Kollegs, in dem Teilnehmer der Kurse „Kreatives Schreiben“ eigene Texte präsentieren, die in den vergangenen Monaten entstanden. WAS BEWEGT DICH? Ein literarischer Abend der KollegiatInnen des Kurses „Kreatives Schreiben“ am Aicher-Scholl-Kolleg 12. März 2020, 19:30 Uhr, Club Orange, in der vh ulm In den vergangenen Monaten schrieben die…

Wir gehen in die Luft!

Tag des offenen Denkmals – Wir gehen in die Luft 07.09.2019 19:30 Uhr Veranstaltungsort: pro arte ulmer kunststiftung, Galerie im Kornhauskeller, 1 OG., Hafengasse 19 Preis: Eintritt frei Zum „Tag des offenen Denkmals“ kann man nicht nur die wundervollen Räumlichkeiten der „Pro Arte“-Stiftung in einem der ältesten erhaltenen Gebäude von Ulm kennen lernen – sondern…

Premiere „Federlesen“

Am 7. Juli 2019 zeigen Barbara Bauer, Zeichnerin aus Ulm, und ich erstmals unser gemeinsames Projekt „Federlesen“.  Seit Sommer 2018 sind drei Buchprojekte entstanden, die im Laufe des Jahres zur Veröffentlichungsreife gebracht werden sollen, darunter der Erzählband „Spielzeug des Himmels“ sowie der satirische Band „Hühnerlegenden“ und die Erzählung „Lauschen“.  Ein erster Einblick in die Geschichten…

Literaturspuren

In den vergangenen Tagen waren die Kollegiaten meines Schreibkurses im Aicher Scholl Kolleg unterwegs und haben in der Stadt ihre literarischen Spuren hinterlassen – durch Texte, Gedichte und Kurzessays, die sie verteilten, als Flugblatt herumgehen ließen oder im städtischen Raum für jedermann anboten. Haltet mal Ausschau. Bei der Aegis Literatur Buchhandlung liegt eine Auswahl dieser Texte bereit…