Handelt!

Handeln! https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/leben-retten-ist-kein-verbrechen-0 „Wenn es ein Verbrechen ist, Menschenleben zu retten, dann bin ich gerne schuldig. Schuldig, solidarisch zu sein,“ Kapitän Dariush, einer der Träger*innen des Amnesty Menschenrechtspreises 2020. Für Ärzt_innen und Krankenpfleger_innen ist es völlig selbstverständlich, sich in ihrer täglichen Arbeit für Menschenleben einzusetzen. Aber Lebensretter_innen an den Grenzen Europas werden verfolgt, verunglimpft oder in…

“Reise um mein Zimmer”, Kapitel 12

“Reise um mein Zimmer”, Kapitel 12 Als Xavier de Maistre vor über 200 Jahren wegen eines Duells zu einem längeren Arrest verurteilt wird, vertreibt er sich die Zeit mit der ersten Niederschrift der “Reise um mein Zimmer”. Er entgeht der Langeweile, indem er sein Zimmer zur ganzen Welt erklärt – und sich auf die Reise…

Hilfen für Freiberufler und Künstler während des „#Corona-Shutdowns“

Für den freien Autor und Gestalter beginnt jetzt eine harte Zeit infolge der Absagen von Veranstaltungen wie Messen, Aufführungen, Lesungen … Aufgrund dieser Freiberuflichkeit leben viele dieser Künstlerinnen und Künstler, aber letztlich jeder freiberuflich Tätige am Rand des Existenzminimums; durch die derzeitige massenhafte Absage von Veranstaltungen drohen sie über diesen Rand gestoßen zu werden. Dabei…

Verlagsabend mit Manfred Metzner und „Das Wunderhorn“

Verlagsabend mit Manfred Metzner und „Das Wunderhorn“ Do., 6. Februar 2020, 19:30 Uhr bei Aegis Manfred Metzner kommt zu uns! Der Erfolg von „Das Wunderhorn“ ist beinah märchenhaft: Angelika Andruchowicz, Manfred Metzner und Hans Thill gründeten 1978ihren Verlag zur „Erneuerung der Literatur aus den Peripherien“, denn „die Poesie liegt auf der Straße …“. Seit 40…

Playin‘ Tachles

Schön war es wieder einmal mit der Klezmer-Weltmusik-Band PLAYIN‘ TACHLES, diesmal im BRETT IM SCHTOI im schwäbischen Pfaffenhofen. Am 17. 11. bin ich wieder mit dem literarischen Anteil an Bord, dann in der THEATEREI HERRLINGEN. Danke an Gerhard Wiest für die Fotos.  

Innenleben von "Public Viewing" / Klanginstallation / mixed media 2014 / Objekte: Florian L. Arnold / Sound: EMU-Ensemble / Technik: Klaus Schmidtke, Christine Söffing

Kunst im Steinbruch

Kunst im Steinbruch 2019. Ich bin mit meinen Objekten dabei und freue mich auf das Wiedersehen mit Kollegen*innen wie Eckhard Rotter, Dorothee Herrmann, Marc Reiner und Dieter Gassebner, der diese Reihe seit vielen Jahren ausrichtet. So, 08.09.2019 Veranstaltungsort Steinbruch Altental Altental 6 89143 Blaubeuren      

Heute wird gelobt, gestritten, gejubelt, gelitten!

Heute wird gelobt, gestritten, gejubelt, gelitten, gelesen … Literaturquartett in der Aegis Buchhandlung: „Ehrlich Gesagt … Das Literaturwochen-Quartett“ Donnerstag, 2. Mai 2019 um 19:30 Uhr Literaturrunden, die sich über gute und schlechte (?) Bücher auslassen – das kennt man. Zur Literaturwoche haben wir vier Literaturcracks gebeten, sich vier Bücher vorzunehmen, die nicht Jedermannsgeschmack sind. Es…

Noch bis 16. 3. 2019: The Devil is …

Aktuell zeigt die Ulmer Griesbadgalerie die Ausstellung the devil is a squirrel mit neuen Arbeiten von Florian L. Arnold. Griesbadgalerie | Seelengraben 30 | 89073 Ulm Geöffnet jew. während der Ausstellungsdauer: Fr. 17 – 21 Uhr, Sa. und So. 13 – 18 Uhr mail@griesbadgalerie.de Lesung, Sa., 16. März, 18 Uhr: Neben der bildenden Kunst ist Florian Arnold auch in der…