Rezension von „Pirina“ auf We read Indie

Rezension von „Pirina“ auf We read Indie: „(…) Florian L. Arnold hat mit Pirina ein Buch geschrieben, welches sich ähnlich wie der Roman Kanada (letztes Jahr im secession Verlag erschienen) in die Magengegend gräbt. Vor allem, da es eher die leisen, poetischen Töne anschlägt, um das Unvorstellbare zu beschreiben, verlangen die Szenen einem beim Lesen…

Lesung „Pirina“ und „Enzo“

Florian L. Arnold liest in dieser Lesestunde nicht nur einen Auszug aus seinem aktuellen Roman „Pirina“, sondern stellt auch die Erzählung „Enzo“ vor. In beiden Texten geht es um Aussenseiter, um Menschen, denen es nicht gelingt, sich zu verwurzeln. „Pirina“ erzählt aus die berührende Liebesgeschichte zweier Geflüchteter, die im „neuen Land“ nur einander haben, um…

Lesung „Pirina“ und mehr …

Ich freue mich, am Dienstag, 8. Oktober 2019 in der Städtische Galerie im Schlosspark Tettnang, Schützenstraße 5 zu lesen. Es gibt Texte zur Ausstellung „Bin im Garten“ wie auch Auszüge aus dem aktuellen Roman „Pirina“, aber auch erstmalig eine neue Erzählung. Lesung Florian L. Arnold Städtische Galerie im Schlosspark Tettnang, Schützenstraße 5 Dienstag, 8. Oktober…

Pirina ist da!

PIRINA ist die Geschichte einer großen Liebe, die Geschichte zweier Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, ihre Familie verloren haben. Sie sind Geflohene, Gestrandete mit verwundeten Seelen. In großer Einsamkeit begegnen sie einander und finden endlich wieder einen Halt. Sie erzählen sich ihr Leben, von den Menschen, denen sie unterwegs begegneten und die wichtig für…