Lesetipps von Florian L. Arnold

Lesetipp: Unwahrscheinlich schräg und lustig

Unwahrscheinlich schräg und lustig: Das Buch ‚a guada tog oder a zprackta braucht kaan karakta‘ legt eine Auswahl von 50 Texten des Mundartliedermachers Harry Stojka vor. Mundart ist sonst eher etwas, das ich nur in ganz geringen Dosen genießen kann. Aber diese Dialektgedichte, im wienerischen Idiom gehalten, haben eine üppige und stellenweise subversiv daher kommende…

Lesetipp: „Der Katze ist es ganz egal“

„Der Katze ist es ganz egal“ von Franz Orghandl ist so ein Kinder-/Jugendbuch ab 10, das ein sensibles Thema angeht ohne düstre Problemgeschichte zu sein. Da geht es auf mitreißende und selbstironische Weise ums Transgender-Kind Leo, der seiner Familie eröffnet, daß er ab sofort einen neuen Namen trägt: Jennifer. Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus: Der…

Lesetipp: „Geografie der Unruhe“

Heute möchte ich euch dieses Buch ans Herz legen: Petra Nagenkögels „Geografie der Unruhe“, erschienen bei @Jung und Jung Verlag »Du kommst an und bist glücklich verwirrt« Petra Nagenkögel landet in Buenos Aires, Argentinien, in der Unruhe einer Gegenwart, die vom Erbe europäischer Einwanderung geprägt ist. Argentinien: ein Land, das in eine unsichere Zukunft taumelt,…

Verleger empfehlen (5)

In der Coronakrise lesen? Ich habe Verleger gebeten, ihre persönlichen Tipps zu senden – was sollte man sich jetzt, wenn genug Zeit zum Lesen ist, unbedingt mal zu Gemüte führen? Bernd Schuchter vom Limbus Verlag empfiehlt uns: Henry David Thoreaus Essay Leben ohne Grundsätze     „Ich empfehlenachdrücklich, gerade in diesen Zeiten, Henry David Thoreaus…

Verleger empfehlen (4)

Verleger empfehlen (4): In der Coronakrise lesen? Ich habe Verleger gebeten, ihre persönlichen Tipps zu senden – was sollte man sich jetzt, wenn genug Zeit zum Lesen ist, unbedingt mal zu Gemüte führen?     Monika Bilstein vom Peter Hammer Verlag legt uns ans Herz: „Fuchs fährt Auto“ von Susanne Straßer. „In schwierigen Zeiten braucht…

Verleger empfehlen (2)

In der Coronakrise lesen? Ich habe Verleger gebeten, ihre persönlichen Tipps zu senden – was sollte man sich jetzt, wenn genug Zeit zum Lesen ist, unbedingt mal zu Gemüte führen? Dunja Coppex vom DÖRLEMANN VERLAG – Verlag für Literatur und Sachbuch empfiehlt uns: Jean Stafford – Die Berglöwin. Darum geht es: Die Geschwister Molly und…

Verleger empfehlen (3)

Verleger empfehlen (3): In der Coronakrise lesen? Ich habe Verleger gebeten, ihre persönlichen Tipps zu senden – was sollte man sich jetzt, wenn genug Zeit zum Lesen ist, unbedingt mal zu Gemüte führen? Thomas Zehender vom Verlag danube books empfiehlt uns in diesen wenig heiteren Zeiten den Kurzprosaband „Die grünen Brüste“ von Florin Iaru –…