Woche unabhängiger Buchhandlungen

Inhabergeführte Buchläden sind nicht wegzudenken aus unseren Städten und Regionen. Ihr Beitrag zum wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben ist von beachtlicher Bedeutung. Das ist für diejenigen, denen diese Bedeutung längst klar ist, ein guter Grund zu feiern – und für alle anderen eine schöne Gelegenheit zu erfahren, dass es es gute Bücher auch ganz in…

Versteppung der Lese-Landschaften?

„Warum sollte eine Gesellschaft künstlich den Konsum von Dingen befördern, die sich überlebt haben oder für die nie ein Interesse bestand? (…) Es droht eine Versteppung der Lese-Landschaften, unterbrochen nur noch von den Leuchttürmen der Großverlage. Es droht damit ein Ende der wunderbaren Vielfalt, wonach die Bücher, für die sich nicht Zehntausende Leser finden, vom Markt…

Bachtyar Ali in Neu-Ulm!

Lesung Bachtyar Ali & „Die Stadt der weißen Musiker“ 09.10.2018 20:00 Uhr Veranstaltungsort: Stadtbücherei Neu-Ulm, Heiner-Metzger-Platz 1, Neu-Ulm Moderation / dt. Lesung: Florian L. Arnold Vorverkauf: https://nu.neu-ulm.de/de/buerger-service/leben-in-neu-ulm/internationales-neu-ulm/tage-der-begegnung/ Bachtyar Ali, in seiner kurdischen Heimat ein Starautor, findet auch in Deutschland eine stetig wachsende Schar von Anhängern. In seinem Roman „Die Stadt der weißen Musiker“ geht es um einen…

Lange Lese-Nacht

Lange Aegis-Lesenacht 27. Oktober 2018, ab 19 Uhr … bis tief in die Nacht. Nachts in der Buchhandlung. Wenn die Tage wieder kurz sind und die Nächte lang, ist es am schönsten, einander aus wunderbaren Büchern und Texten vorzulesen. Wir lesen aus den schönsten Büchern dieses Herbstes. Wir stoßen auf die Literatur an … Wir…

Endlich etwas tun für Unabhängige!

Es ist ganz schick, sich mit kleinen Verlagen zu umgeben. Es ist wie mit der freien Künstlerszene: Sie schmückt, man schätzt den Mehrwert eines hohen künstlerischen und kreativen Potentials … Nur: was ist uns das wert? Seit vielen Jahren sind unabhängige Verlage mächtig unter Druck. Die (überlebens-)notwendige Buchpreisbindung wird immer wieder infrage gestellt, unabhängige Buchhandlungen…

Auf in den Süden!

Gerda Raichle sucht und findet ihre Motive im Süden Europas. Mehr als die totsanierten, durchnormierten Hauswände mitteleuropäischer Städte interessieren sie die vielgestaltigen Anblicke der (kleineren) Städte in z. B. Italien, Sizilien, Fuerteventura. Doch ihre Malerei ist kein klassischer „Fotorealismus“; vielmehr ergänzt Raichle ihre „Schattenspiele“ durch kleine – kleinste – Ergänzungen oder Erfindungen, die dem Motiv…

Gegen Rassismus!

Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit nehmen rasant zu. Dies ist eine höchst gefährliche Entwicklung. Es ist Zeit, gemeinsam Widerstand zu leisten. Zeigen wir uns solidarisch mit allen Opfern und Betroffenen! Stehen wir gemeinsam auf gegen Rassismus! Kämpfen wir für ein tolerantes, weltoffenes und vielfältiges Ulm!