Lesung „Pirina“ und „Enzo“

Florian L. Arnold liest in dieser Lesestunde nicht nur einen Auszug aus seinem aktuellen Roman „Pirina“, sondern stellt auch die Erzählung „Enzo“ vor. In beiden Texten geht es um Aussenseiter, um Menschen, denen es nicht gelingt, sich zu verwurzeln. „Pirina“ erzählt aus die berührende Liebesgeschichte zweier Geflüchteter, die im „neuen Land“ nur einander haben, um…

AEGIS – LITERATURTALK #1

Aegis – Literaturtalk – Bücher und Menschen Eine neue Reihe für Bücherfans in Kooperation mit der Aegis Literatur Buchhandlung in Ulm. Die „Theaterei Herrlingen“ lädt interessante Gäste ein, um über besondere Bücher zu sprechen, die viel wert sind, die man immer wieder gerne liest – da darf man auch völlig unterschiedlicher Meinung sein. Reden über…

Verlagsabend: Edition Monhardt

Ich habe mich in der Rolle des Moderators sehr über den Besuch von Stefan Monhardt und Marcus Hammerschmitt  beim „Literatursalon“ bei Aegis gefreut. Dieser Abend hatte zahlreiche heitere Momente, gab tiefen Einblick ins Wirken eines Verlegers aus Leidenschaft. Die beiden Herren wußten gutgelaunt aus dem Alltag von Autor und Verleger zu berichten (wobei Stefan Monhardt…

Lesung „Pirina“ und mehr …

Ich freue mich, am Dienstag, 8. Oktober 2019 in der Städtische Galerie im Schlosspark Tettnang, Schützenstraße 5 zu lesen. Es gibt Texte zur Ausstellung „Bin im Garten“ wie auch Auszüge aus dem aktuellen Roman „Pirina“, aber auch erstmalig eine neue Erzählung. Lesung Florian L. Arnold Städtische Galerie im Schlosspark Tettnang, Schützenstraße 5 Dienstag, 8. Oktober…

Verlagsabend mit der EDITION MONHARDT: Ein schwäbischer Verlag aus Berlin besucht Ulm

Ein schöner Abend, den ich in der Buchhandlung Aegis in Ulm moderieren durfte: Marcus Hammerschmitt und Stefan Monhardt waren zu Gast. Das Thema: Literatur abseits der ausgetretenen Pfade, ungewöhnliches aus Stefan Monhardts gleichnamiger Edition und richtig gute Lyrik aus Marcus‘ Lyrikband „Der Brief des Nachtportiers“. Es war mir ein Fest. Die Bücher der Edition Monhardt…

Literaturtipp: „Eine Promenade des Betrachtens“

Ivna Žic, 1986 in Zagreb geboren, aufgewachsen in Zürich, studierte Angewandte Theaterwissenschaft, Schauspielregie und Szenisches Schreiben, arbeitet heute als freie Autorin, Dozentin und Regisseurin und hat mit „Die Nachkommende“ ihr Romandebüt vorgelegt, über das wir uns sehr freuen. Nicht nur, weil Matthes & Seitz für richtig gute Literatur steht im oft sich wiederholenden Literaturmarkt, wo…